Edelborsdorfer

Artikelnummer: 161088049e56 Kategorie:

Beschreibung

Beschreibung Deutsch

Allgemeine Informationen

Name: Edelborsdorfer

alternative Namen: Edler Winterborsdorfer, Leipziger Renette, Marschanzker

Herkunft: eine der ältesten deutschen Sorten, stammt aus Sachsen, benannt nach dem Dorf Borsdorf, erstmals Urkundlich 1175 in Breslau erwähnt

Informationen zur Frucht
Verwendung: Tafelapfel / Küchenapfel, Universal, Wirtschaftsapfel
Geschmack: säuerlich / gutes Aroma mit zimtartiger Würze, süß mit Säure, fein weinig, Zuckergehalt 17%
Frucht: klein bis mittelgroß, sehr unterschiedliche Form von flach bis hochrund
Farbe: grünlichweiß bis goldgelb, sonnenseits verwaschen gelblichrot, auch oft mit Streifen, Rostanflüge und gelbgraue Warzen sind häufig
Schale: wachsartig
Fruchtfleisch: weiß bis hellgelb, fest, feinzellig, weniger saftig
Reife: Herbstapfel
Pflückreife: je nach Lage ab Ende September
Genuss: November bis März

Standortbedingungen
Boden: mittel / nährstoffreiche Böden
Höhenlage: für Höhenlage geeignet
Klima: gute Frosthärte / anspruchslos

Krankheiten und Baum
Krankheiten: relativ robust, Schorf- und Mehltauanfällig in geschlossenen Tallagen
Baum: ohne Stammbildner meist etwas schief, mittelstarker Wuchs, hohe und breite Krone mit dünnen, herabhängenden Zweigen, kann groß und alt werden, später bis sehr später Ertrag, meist erst bei älteren Bäumen auf kräftigem Boden gut

Description English

General facts

Name: Edelborsdorfer

Synonyms: Edler Winterborsdorfer, Leipziger Renette, Marschanzker

Origins: one of the oldest German varieties, comes from Saxony, named after the village of Borsdorf, first mentioned in 1175 in Wroclaw

About the fruit

Uses: table apple / kitchen apple, universal, economic apple

Taste: sour / good aroma with cinnamon-like spice, sweet with acidity, fine wine-like, sugar content 17%

Fruit: small to medium-sized, very different shape from flat to highly rounded

Color: greenish white to golden yellow, washed out yellowish red on the sunny side, often with stripes, rusty traces and yellowish-gray warts are common

Peel: waxy

Flesh: white to light yellow, firm, fine-celled, less juicy

Ripe: autumn apple

Ripe for picking: depending on the location from the end of September

Enjoyment: November to March

Site conditions

Soil: medium / nutrient-rich soils

Altitude: suitable for altitude

Climate: good frost resistance / undemanding

Diseases and tree

Diseases: relatively robust, susceptible to scab and powdery mildew in closed valleys

Tree: without a trunk-builder mostly a little crooked, medium-strong growth, high and broad crown with thin, drooping branches, can grow large and old, later to very late yield, usually only good in older trees on strong soil

 

Eigenschaftenen

Geschmack

säuerlich

Reife

Herbstapfel

Verwendung

Tafelapfel / Küchenapfel, Universal, Wirtschaftsapfel

Bodenqualität

mittel

Höhenlage

geeignet

Frosthärte

gut